Kreisvereinigung Ludwigshafen/Vorderpfalz e.V.

Auswahl / Namen können aus Datenschutzgründen geändert sein

Tim an seine Jobpatin:

  • Ich erlebe eine große Hilfsbereitschaft
  • Ich kann mich auf Frau B. 100% verlassen in Bezug auf die Ziele die wir verfolgen
  • Ich finde die Absprachen gut und dass da jemand ist, der mich kontrolliert und für mich da ist, wenn es Probleme gibt

Jana an ihren Jobpaten:

Vielen, vielen lieben Dank für die tolle, hilfreiche aber auch tatkräftige Unterstützung der letzten 3 Jahre. Es hat mir sehr viel Spaß bereitet mit Ihnen zusammen zu arbeiten. Eine Reise geht somit zu Ende. Ich werde mein/e Rreisebegleiter sehr vermissen, aber ich bin auch froh, dass die Prüfungen rum sind. Jetzt beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Sie haben mein Leben bzw. Berufsleben positiv geprägt. Ich danke Ihnen für alles, jede einzelne Sekunde der Hilfe.

Mutter von Jana an die KV SeHT LU:

Vielen Dank, dass ihr Jana ein so schönes Erlebnis beim Zeltwochenende ermöglicht habt und auch dafür, dass ihr Jana in den letzten Monaten und Jahren fachlich und menschlich begleitet habt. Die Unterstützung durch das Jobpatenprogramm war nicht nur für Jana ein Glücksfall, sondern hat auch mir als Mutter viel Sicherheit und Zuversicht gegeben. Durch das Programm wurden ihre Stärken ausgebaut und sie dadurch gleichzeitig motiviert, an den Defiziten gezielt zu arbeiten. Für die im wahrsten Sinne "wunder"volle Arbeit ganz, ganz großen Respekt und allerherzlichsten Dank für die Möglichkeit, mit dem großartigen Jobpatenprogramm den Grundstein für eine solide und von Zufriedenheit geprägte berufliche Perspektive zu schaffen. Dir persönlich für Deinen unermüdlichen Einsatz und allen Jobpaten gilt mein Dank für das Engagement für diese wichtige und wertvolle Aufgabe im Sinne der Ermöglichung von Teilhabe und Selbständigkeit.

Miriam an ihre Jobpatin:

Ich freue mich, wenn ich Tipps von dir bekomme, wie ich die Anschreiben noch besser gestalten kann...! Ich formuliere sie zwar schon passend, z.B. für die Lebenshilfe hatte ich eine andere Formulierung als für den Krippenbereich, aber für Neues bin ich dennoch offen. O.k. danke für die Tipps. Ich werde diese gleich umsetzen und meine Annonce überarbeiten.

Nadine an ihre Jobpatin (im Erstgespräch)

Meine Mama und ich bekamen das Heulen, als wir die Unterlagen der KV SeHT LU durchlasen. Wir hatten nicht gewusst, dass es so einen Verein gibt und das Projekt "Jobpaten" für AD(H)S-Betroffene existiert. Wir hätten uns soviel Stress und Kummer ersparen können.

 

    Schreiben von Dr. Paul Schädler, Regierungspräsident a.D an die KV SeHT